Trotz Sturz Platz 14 in Magny-Cours

Dienstag, 16.09.2008
BILD-Dresden

Motorrad-Pilot Steve Mizera (33, Foto) beendete die Saison in der Langstrecken-WM beim 24-Stunden-Rennen von Magny-Cours (Frankreich) mit Platz 14 im italienischen Team NO LIMITS. Es regnete in Strömen", berichtet der Dresdner. Meine zwei Teamkollegen und ich sind je einmal gestürzt."

Trotzdem ist der Dresdner mit seinem Rennjahr nicht unzufrieden. Ich bin Anfang August in Oschersleben als Dritter einmal aufs Podest gefahren", blickt er zurück. Das ist okay." Ob Mizera 2009 weitermacht, lässt er noch offen.