Porsche fahren

ab 389,00 € inkl. MwSt.

Wie möchten Sie fahren?

Wie viele Stunden möchten Sie fahren?

Welche Tour möchten Sie fahren?

Als Geschenkgutschein?

Anzahl:

 

Porsche selber fahren auf einer Racepool99 Straßen-Tour Die Rennstrecke ist sein gewohnter... mehr

Porsche selber fahren auf einer Racepool99 Straßen-Tour

Die Rennstrecke ist sein gewohnter Lebensraum, doch der Porsche 911 GT3 Cup fühlt sich auch auf der Straße wohl. Immerhin handelt es sich dabei um einen seriennahen Sportwagen, der zugleich eine interessante Modellgeschichte zu erzählen hat. Den vor Kraft nur so strotzenden PS-Boliden aus Zuffenhausen lassen wir im Rahmen der Racepool99 Straßen-Touren fernab der Piste frei. Erfüllen Sie sich dabei Ihren ganz persönlichen Traum: Nehmen Sie hinter dem Steuer Platz, um den Porsche 911 GT3 Cup selbst fahren zu können oder genießen Sie die Rolle des Copiloten.

Was erwartet Sie bei einer der Straßen-Touren von Racepool99?

Natürlich zunächst einmal gute Laune und vor allem ein Auto-Erlebnis der ganz besonderen Art: Die sechs besten Supersportwagen der Welt sind bereit, auf die Straße gebracht zu werden. Suchen Sie sich davon Ihren Favoriten aus und bewegen Sie den PS-Boliden ausnahmsweise mal nicht auf der Rennstrecke. Gleich zwei Reize vereinen sich hier zu einem unvergesslichen Event: Sie leben Ihre Begeisterung für den Motorsport aus und tun das vor einer malerischen Kulisse. Die Racepool99 Sportwagen-Touren laden zu einem alles andere als alltäglichen Auto-Korso ein.

Erfüllen Sie sich diesen Wunsch selbst und genießen Sie einen einzigartigen Tag oder verschenken Sie alternativ dazu einen Gutschein an einen lieben Mitmenschen. Wer an diesem Event teilnimmt, darf sich entscheiden, ob er den Sportwagen selbst fahren wird oder in die Rolle des Co-Piloten schlüpft. Die Straßen-Touren von Racepool99 sind ein Muss für jeden, der Benzin im Blut hat und dessen Herz für hochmotorisierte Fahrzeuge schlägt.

VOR DER FAHRT: Herzlicher Empfang und Einführung durch das Team Racepool99

Sie haben Ihren Fahrtermin mit Racepool99 vereinbart? Wunderbar – daraufhin erhalten Sie eine ausführliche Anfahrtsbeschreibung zum vorgesehenen Treffpunkt. Zudem bekommen Sie alle wichtigen Informationen zum anstehenden Event in Form der AGB, häufig gestellter Fragen und Hinweisen zur Tour. Wir kooperieren aus Gründen der Verantwortung und der Sicherheit mit unserer staatlich geprüften Racepool99 Fahrschule aus Dresden.

Erscheinen Sie bitte mindestens 15 Minuten vor dem geplanten Beginn der Fahrt mit dem Sportwagen Ihrer Wahl am Treffpunkt. Auf Sie wartet bereits Ihr Instruktor mit dem gewünschten Sportwagen. Gemeinsam füllen Sie das Buchungsformular aus. Zudem zeigen Sie kurz Ihren Führerschein vor. Achten Sie auf die Mietbedingungen von Racepool99. Dass im Vorfeld der Konsum von Alkohol und Drogen strengstens untersagt ist, erklärt sich von selbst. Wir bitten Sie allerdings auch darum, sich noch einmal die Regeln der Straßenverkehrsordnung (StVO) ins Gedächtnis zu rufen.

Bevor die Tour startet, erklärt Ihnen der Racepool99 Instruktor das Fahrzeug mit allen Details und gibt Ihnen Tipps zum perfekten Handling. Selbstverständlich wird diese Einführung nicht von Ihrer Fahrzeit abgezogen.

WÄHREND DER FAHRT: Fahrspaß pur bei familiärer Atmosphäre

Alle unsere Racepool99 Instruktoren fühlen sich einerseits auf der Rennstrecke wohl und sind zugleich sehr gut ausgebildete Fahrlehrer. Bei uns gibt es keine Spaßbremsen, aber wir achten auf die Einhaltung der bestehenden Verkehrsregeln. Zudem kennen wir das sächsische und brandenburgische Umland wie die berühmte Westentasche. Dementsprechend können wir Ihnen eine abwechslungsreiche und sehenswerte Route vorschlagen.

Bei den Empfehlungen berücksichtigen wir, dass uns möglichst wenig Verkehr erwartet und wir reizvolle Streckenabschnitte erleben. Somit gehören beim Rennauto Fahren kurvige Landstrecken ebenso dazu wie langgezogene Geraden, die zum Beschleunigen einladen.

Während der Tour stehen Ihnen der Racepool99 Instruktor jederzeit als kompetenter und lockerer Gesprächspartner zur Verfügung – ganz gleich, ob Ratschläge im Umgang mit dem Supersportwagen gewünscht sind oder Sie sich über die Faszination zum Motorsport austauschen möchten. Womöglich haben Sie das Glück und unser CEO Steve Mizera nimmt neben Ihnen Platz. Er kann als früherer Vizeweltmeister der Motorrad-Langstrecken-WM und Eurosport-Fachkommentator stundenlang aus dem Nähkästchen plaudern. Doch ganz gleich, welcher Instruktor Sie begleitet: Eine freundschaftlich-familiäre Atmosphäre erwartet Sie bei Racepool99 in jedem Fall.

NACH DER FAHRT: Zeit zum Fachsimpeln und zum Festhalten von Erinnerungen

Nach der aufregenden Fahrt mit vielen spannenden und packenden Eindrücken haben Sie die Gelegenheit, die Erlebnisse nochmal Revue passieren zu lassen. Mit Sicherheit bleibt auch noch genügend Zeit für Erinnerungsfotos. Ein solches Erlebnis will schließlich für die Ewigkeit festgehalten werden. Selbstverständlich ist es auch erlaubt, einen Blick unter die Motorhauben dieser mehr als 2.000 PS starken Flotte zu werfen. Ihr Racepool99 Instruktor steht Ihnen bei allen Fragen Rede und Antwort.

Gegen einen Aufpreis von 60 Euro haben Sie die Möglichkeit, eine persönliche Urkunde und einen Zusammenschnitt Ihrer Fahrt auf Video zu erwerben. So wird der Temporausch zu einem späteren Zeitpunkt zuhause wieder greifbar.

Buchungsinformationen nach Online-Bestellung

Jeder Kunde erhält nach der Buchung und dem Zahlungseingang alle wichtigen Informationen zum Sportwagen Fahren per E-Mail zugesendet. Darin ist alles enthalten, was Sie im Vorfeld Ihrer Tour wissen müssen. Möchten Sie die Straßenfahrt im Traumauto verschenken, macht sich der dazugehörige Gutschein für das Event in einer ansprechend gestalteten Mappe postalisch auf die Reise zur gewünschten Adresse.

Wichtiges zum Veranstaltungstag

Am Veranstaltungstag werden Ihnen die Buchungsunterlagen ausgehändigt. Darin sind noch einmal die AGB sowie der Haftungsverzicht aufgeführt. Eine Terminvereinbarung für eine Tour beinhaltet das konkrete Datum, die Adresse des Treffpunkts, Ihren Ansprechpartner vor Ort sowie die geplante Uhrzeit. Diese Zeit ist nicht gleichbedeutend der Fahrtermin. Da es sich um eine Outdoor-Veranstaltung handelt, sind Abweichungen durch Witterungsbedingungen oder aus organisatorischen Gründen nicht auszuschließen. Lesen Sie sich bitte vorab noch einmal die Hinweise zu den Selbstfahr-Buchungen und Taxifahrten sowie die AGB durch.

Allgemeine Hinweise

Wenn Sie einen Sportwagen selber fahren, möchten Sie sicherlich einen solchen Tag nicht allein verbringen und Ihre Liebsten in Ihrer Nähe wissen. Vielleicht haben Sie dieses Erlebnis auch im Form eines Gutscheins geschenkt bekommen – dann wollen Ihre Freunde oder Verwandten die Begeisterung in Ihren Augen sehen. Ihr Begleiter sind deswegen am Abfahrort herzlich willkommen. Dabei gibt es keine maximal vorgeschriebene Personenzahl.

Sie dürfen gern eigene Getränke und Speisen mitbringen. Kaffee und Wasser erhalten Sie aber auf Wunsch auch bei uns. Zudem besteht bei praktisch jeder Tagestour die Möglichkeit, unterwegs einen kleinen Zwischenstopp einzubauen und Snacks zu kaufen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei Ihnen keine gesundheitlichen Einschränkungen wie etwa Herz-Kreislauferkrankungen vorliegen sollten, wenn Sie eine Sportwagen-Tour bestreiten möchten. Das gilt auch für chronische oder akute Wirbelsäulenveränderungen.

Da unser Büro am Veranstaltungstag nicht besetzt ist, sind wir ab 08:00 Uhr über folgende Telefonnummern erreichbar:

  • Steve Mizera: 0172-3782753
  • Reinhart Tiesler: 0177-222013

Denken Sie bitte an Ihren Gutschein und den unterschriebenen Haftungsverzicht. Fotos dürfen natürlich von außen gemacht werden. Für Videoaufnahmen bieten wir unseren eigenen Filmservice an, der sich direkt online für 60 Euro mit buchen lässt.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu den Racepool99 Sportwagen-Touren

Wurde Ihr Interesse für eine der Sportwagen-Touren mit dem Team von Racepool99 geweckt? Wenn Sie gern die Straßen mit einem der hochkarätigen PS-Boliden erobern möchten oder ein solches Erlebnis verschenken wollen, haben Sie womöglich noch offene Fragen. Ganz gleich, ob zum organisatorischen Ablauf, der Termingestaltung oder den Fahrzeugen – in unserem FAQ-Bereich greifen wir noch einmal die wichtigsten Themen auf. Sollte Ihr Anliegen damit nicht geklärt sein, melden Sie sich gern jederzeit bei uns. Wir helfen Ihnen weiter.

  • Darf ich auch mal ein bisschen schneller fahren?

    Unsere erfahrenen Instruktoren von Racepool99 sind keine Spaßbremsen. Nahezu alle aus unserem Team haben eine Rennsport-Vergangenheit. Sie sind zugleich sehr gute Fahrlehrer, sodass sie verantwortungsvoll mit der StVO und der Geschwindigkeit umgehen. Wenn Ihr Instruktor der Auffassung ist, dass Sie den Wagen gut beherrschen, die äußeren Bedingungen wie Wetter und Verkehrslage passen und die Verkehrsbestimmungen es zulassen, dürfen Sie auch mal etwas schneller fahren.

  • Was kosten die Racepool99 Strassenerlebnisse?

    Die konkreten Kosten für eine Racepool99 Straßen-Tour hängen von mehreren Kriterien ab. Dazu gehört zunächst der Sportwagen, für den Sie sich entscheiden. Außerdem dürfen Sie festlegen, ob Sie selbst hinter dem Lenkrad Platz nehmen oder Beifahrer sein möchten. Letztlich legen Sie noch die gewünschte Strecke sowie die Dauer der Tour fest. Es handelt sich dabei stets um kundenfreundliche All-Inclusive-Preise. Darin sind die Kosten für den Kraftstoff, den Verschleiß, Versicherungen sowie die gefahrenen Kilometer bereits enthalten. Weiterer finanzieller Aufwand entsteht Ihnen dadurch nicht.

  • Welche Fahrzeuge stehen für die Racepool99 Sportwagen Touren zur Verfügung?

    Zu unserem Fuhrpark für die Racepool99 Straßen-Touren gehören die besten Supersportwagen, die das Herz eines jeden Autoliebhabers höherschlagen lassen. Alle sechs Fahrzeuge (Porsche 911 GT3, Audi R8 V10, Mercedes Benz AMG GT S, Ferrari F458, Lamborghini Huracan und die Corvette Z06 C7.R) sind permanent verfügbar.

    Bei jedem Wagen besteht die Option, selbst zu fahren oder auf dem Beifahrersitz Platz zu nehmen. In beiden Fällen begleitet Sie ein erfahrener Instruktor aus unserem Team. Er erläutert Ihnen die Besonderheiten des Fahrzeugs, kennt die schönsten Routen und ist selbstverständlich auch Gesprächspartner bei allen Themen rund um den Motorsport.

  • Welche Termine stehen für die Racepool99 Sportwagen Touren zur Verfügung?

    Unsere Saison startet im April und dauert bis Oktober. In diesem Zeitraum lassen sich Termine an den Wochenenden von Freitag bis Sonntag finden. Da die Fahrzeuge zu unserem eigenen Fuhrpark gehören, sind oftmals auch sehr kurzfristige Vereinbarungen möglich.

  • Welche Strecken werden gefahren?

    Basierend auf unseren Erfahrungen konfigurieren wir die besten Routen. Wir achten darauf, dass möglichst wenig Verkehr vorherrscht und die Strecken abwechslungsreich gehalten sind. Deswegen dürfen Sie sich auf freie Landstraßen, einsame Waldpassagen, kurvenreiche Serpentinen oder auch betörende Tunnelabschnitte freuen. Dabei führen unsere Touren durch Sachsen und Brandenburg.

  • Wo kann ich fahren?

    Alle Racepool99 Sportwagen-Touren starten und enden jeweils in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden. Unsere Instruktoren kennen die schönsten Strecken und zeigen Ihnen, wo Sie genau das Fahrerlebnis bekommen, was Sie sich wünschen. Ob durch Wälder mit beeindruckender Klangkulisse oder eine kurvenreiche Serpentinenstraße hinauf: Ihr Instruktor weiß, wo malerische Landschaften warten und wo Sportwagen sicher fahren am meisten Spaß macht.

  • Was passiert bei schlechtem Wetter?

    Schlechtes Wetter ist grundsätzlich kein Hindernis für eine Racepool99 Sportwagen-Tour. Jedes Fahrzeug lässt sich mit Regenreifen ausstatten. Sollten die Bedingungen allerdings so schlecht sein, dass wir die Sicherheit der Passagiere gefährdet sehen, finden wir in Abstimmung mit Ihnen einen neuen Termin.

Eine echte Motorsportlegende – der Porsche 911 GT3 Cup

Der Porsche 911 GT3 lässt sich aus heutiger Sicht schon als eine Legende bezeichnen. Seine Geschichte begann 1998 mit der erstmaligen Produktion des seriennahen GT-Rennwagens. In genau dieser Kategorie avancierte er gar zwischenzeitlich zum meistverkauften Modell. Von seinen Leistungen konnte er die Zuschauer bei vielen Motorsport-Events überzeugen. Das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring oder auch die FIA GT3-Europameisterschaft sind nur zwei Beispiele für derartige Veranstaltungen.

Doch was steckt eigentlich im Porsche 911 GT3 Cup? Allein die harten Fakten wecken schon Lust auf mehr. Binnen 4,2 Sekunden prescht der Bolide aus dem Stand auf eine Geschwindigkeit von 100 Stundenkilometern. Freilich ist damit das Ende der Fahnenstange längst noch nicht erreicht. Die Tachonadel wandert zügig weiter, bis sie bei 330 km/h Halt macht. Angetrieben wird das Kraftbündel dabei von 430 Pferdestärken – eine solche Herde muss nicht zwingend auf der Rennstrecke losgelassen werden. Alternativ dazu fühlt sich der Porsche 911 GT3 Cup auch im herkömmlichen Alltagsverkehr wohl.

Genau deswegen betrachtet ihn so mancher PS-Liebhaber als die perfekte Kombination aus Sportwagen und einem straßentauglichen Fahrzeug. Die Aufmerksamkeit ist Ihnen sicher, wenn der luftgekühlte Saugmotor seinen kraftvollen Sound erzeugt und zugleich Ihren Adrenalinpegel in die Höhe schnellen lässt. Ganz zu schweigen vom exklusiven Design, dessen markanter Heckspoiler für einen Blickfang sorgt. Worauf warten Sie noch? Die Straße lädt ein zum Porsche 911 Fahren.

Straße statt Rennstrecke: Den Porsche 911 GT3 Cup selbst fahren

Es muss nicht immer die Rennstrecke sein: Natürlich können Sie bei Racepool99 einen unserer PS-Boliden auf der Piste an seine Grenzen treiben. Die Alternative dazu bieten wir mit unseren Straßen-Touren an. Hier erwartet Sie ein Erlebnis der besonderen Art, denn Sie bewegen ein Kraftbündel wie den Porsche 911 GT3 Cup im herkömmlichen Verkehr. Treffen Sie Ihre Wahl, ob Sie selbst Porsche selbst fahren möchten oder Sie den Wagen als Copilot einem unserer Instruktoren überlassen.

Besonders macht diese Touren, dass Sie nicht nur einen Sportwagen hautnah erleben, sondern zugleich noch malerische Landschaften sowie interessante Sehenswürdigkeiten genießen können. Unsere Instruktoren stehen Ihnen entweder als Chauffeur oder ortskundige Beifahrer zur Verfügung. Gemeinsam kommen Sie zu genau den Motorsport-Erfahrungen, die Sie sich wünschen. Wollten Sie schon immer mal kurvenreiche Berge meistern oder die Beschleunigung eines PS-Boliden auf freier Strecke austesten? All das ist kein Problem beim Porsche 911 GT3 Cup Selberfahren.

Dabei wählen wir von Racepool99 Routen, auf denen mit einem eher geringen Verkehrsaufkommen zu rechnen ist. Während der Tour haben Sie genügend Zeit für Gespräche mit einem echten Motorsport-Enthusiasten, der Ihnen gern mehr über seine Erfahrungen erzählt und aus dem Nähkästchen plaudert. Selbstverständlich ist das Porsche 911 Fahren auch ein perfektes Geschenk für jeden mit Benzin im Blut.